Schöner Leben - Wohnaccessoires im Querpass Shop
S.T.A.M.P.S. - Uhren

Das perfekte Geschenk zur Geburt: DIY Bilderrahmen

Fink Living Magazin | 27

DIY Geschenk zur Geburt

Es gibt nichts Schöneres, als einen neuen Erdenbürger mit einem liebevoll gebastelten Geschenk zu begrüßen. Wie wäre es denn zum Beispiel mit einem selbst gemachten Bilderrahmen versehen mit dem Namen und Geburtsdatum des Babys? Das Bild kann später noch mit einem Foto oder mit dem Fußabdruck des Babys ergänzt werden und ist somit ein zauberhaftes Geschenk sowie eine wundervolle Erinnerung an die Geburt oder Taufe des Kindes. Was ihr alles für solch einen Bilderrahmen benötigt und wie's geht, das zeige ich euch heute.

Bilderrahmen zur Geburt eines Babys

DIY Geschenk zur Geburt


Material DIY-Geschenk Bilderrahmen zur Geburt:

1. Bilderrahmen (Fink Living KIM Rahmen 20x25cm )
2. Zeichenpapier / Aquarellpapier / handgeschöpftes Papier
3. Spitzenband rosa
4. Washitape
5. Dekoschmetterling
6. Biedermeier Manschetten in weiß
7. Kreidefarbe/Acrylfarbe rosa/mint
8. Sprühkleber
9. Heißkleber
10. Schere
11. Bleistift


Und so wird's gemacht:

DIY Geschenk für Baby

Da mein Bilderrahmen zur Geburt eines Mädchens gedacht ist, habe ich mich für die Farbkombination Rosa und Mint entschieden. Den Namen sowie das Geburtsdatum des Babys könnt ihr mithilfe des Computers gestalten und drucken. Mit Bleistift zeichnet ihr nun den Anfangsbuchstaben des Babynamens aufs Zeichenpapier.

DIY Bilderrahmen zur Geburt

Für die Gestaltung des Buchstabens habe ich diese herzförmigen Spitzen einer Biedermeiermanschette ausgeschnitten. Diese Manschetten sind als Dekoration um kleine Blumensträuße (Biedermeiersträuße) gedacht. Erhältlich sind solche Manschetten in der Gärtnerei sowie im Bastelgeschäft.

Bilderrahmen zur Geburt selbst machen

Mit Kreidefarbe in Mint und Rosa habe ich die Spitzen bemalt und anschließend mit Sprühkleber auf das Papier aufgeklebt.

DIY Geschenk zur Geburt


Selbstgemachtes Geschenk zur Babygeburt


Ebenfalls im Farbton Grün/Rosa gehalten, ziert ein Streifen Washitape den linken Bildrand. Ein weiteres Spitzenband in Rosa habe ich auf das Passepartout geklebt. In der rechten Bildecke findet ein rosafarbener Dekoschmetterling Platz. Damit dieser auch gut hält, klebt ihr ihn am besten mit Heißkleber fest. Und das war's auch schon. Ich habe diesen Bilderrahmen zur Geburt oder Taufe bewusst schlicht und dezent gehalten. So können noch weitere Erinnerungsstücke, wie zum Beispiel das Namensarmband vom Krankenhaus oder das erste Babyfoto hinzugefügt werden.

DIY Geschenkidee Geburt

Je nachdem ob der Bilderrahmen für ein Mädchen oder einen Jungen gedacht ist, könnt ihr die Motive in unterschiedlichsten Farben gestalten. Dabei müssen es nicht unbedingt die typischen Farben Rosa und Blau sein. Es können auch kräftigere Farben wie Orange, Rot oder Lila verwendet werden. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass Babys Lieblingsfarbe Rot ist - hätte ich nicht gedacht!

Ich wünsche euch gutes Gelingen mit eurem Baby-Bilderrahmen.

Alles Liebe,
Christine


By: | Tags: Fink Living Bilderrahmen KIM Fink Living Bilderrahmen

©2018 Querpass Ganz Schön Leben
Registered Office: Römerstrasse 14, Holzgerlingen, Baden Württemberg 71088.
Besuchen Sie uns auch bei: