Schöner Leben - Wohnaccessoires im Querpass Shop
S.T.A.M.P.S. - Uhren

DIY Türkranz - Schritt für Schritt Anleitung

Fink Living Magazin | 23

DIY Türkranz mit Magnolien


Ein hübscher Türkranz ist nicht nur ein einladender Blickfang für Gäste, sondern er hat auch eine ganz besondere Bedeutung. Die Kreisform eines Kranzes steht als Symbol für Hoffnung und Unendlichkeit. Früher fand man an fast allen Haustüren einen Kranz. Er sollte das Haus und seine Bewohner vor Unheil schützen. Wie man so einen dekorativen Türkranz ganz leicht selber macht, zeige ich euch heute mit einer Schritt für Schritt Anleitung.

Türkranz selber machen

Neben Naturmaterialien wie Moos und Flechten habe ich für meinen Türkranz Magnolienzweige aus dem Fink Online Shop verwendet. Kaum zu unterscheiden von den echten Zweigen, verleihen diese Magnolienzweige dem Türkranz einen frühlingshaften Charme.

Für den Türkranz benötigt ihr folgende Materialien:

• Strohkranz
• Moos
• Flechten
• Strandflieder
Magnolienzweige oder andere Kunstblumen von Fink
• Dekoband
• Floristikdraht
• Heißkleber


Und so wird's gemacht:

Türkranz selber machen - Schritt eins
Türkranz selber machen - Schritt zwei


Kranz mit Moos und Flechten binden

Mit Hilfe eines Strohringes geht das Kranzbinden ganz einfach und recht schnell. Ihr gebt kleinere Moos- und Flechtenstücke auf den Strohkranz und fixiert diese mit Blumendraht. Achtet dabei darauf, dass der Draht nicht sichtbar bleibt. Stück für Stück umwickelt ihr so den Strohkranz mit Moos und Flechten. Nun haben wir das Grundgerüst unseres Türkranzes. Was noch fehlt, ist eine entsprechende Deko. Da wir einen frühlingshaften Kranz möchten, dürfen Blumen natürlich nicht fehlen.

Türkranz selber machen - Schritt drei

Türkranz selber machen - Schritt vier

Magnolienzweige

Kunstblumen haben den Vorteil, dass sie nicht verwelken und keine Pflege brauchen. Im Fink Onlineshop findet ihr eine große Auswahl an dekorativen Kunstblumen, die von echten Pflanzen kaum zu unterscheiden sind. Besonders schön sind diese Magnolienzweige, die ich für meinen Türkranz verwendet habe. Einzelne Blüten habe ich mit einer Zange abgeschnitten und mit Blumendraht am Kranz befestigt. Getrocknete Blüten vom Strandflieder in Lila und Rosa bedecken den Blumendraht und fügen sich harmonisch zwischen Flechten, Moos sowie Magnolienblüten ein.

Türkranz mit Magnolienblüten

Dekoband als Aufhängevorrichtung

Damit wir unseren selbst gemachten Türkranz auch aufhängen können, benötigen wir noch ein hübsches Band. Farblich passend zu den Magnolien habe ich ein rosafarbenes Dekoband gewählt. Ein weiteres rosafarbenes Filzband ziert den Kranz an der unteren Seite. Dazu das Filzband mehrmals um den Kranz wickeln und mit einer Schleife befestigen.

Türkranz aus Magnolienblüten

Fertig ist unser frühlingshafter Türkranz. Ein schnelles, einfaches und doch so dekoratives DIY!

Ich wünsche euch gutes Gelingen mit diesem DIY!

Liebe Grüße,
Christine


By: | Tags: Fink Living Magnolienzweig Pink Fink Living Kunstblumen

©2018 Querpass Ganz Schön Leben
Registered Office: Römerstrasse 14, Holzgerlingen, Baden Württemberg 71088.
Besuchen Sie uns auch bei: