Schöner Leben - Wohnaccessoires im Querpass Shop
S.T.A.M.P.S. - Uhren

DIY - Moosherzen für das Hochzeitsfest

Fink Living Magazin | 29

Moosherzen als Tischdeko für die Hochzeit

Wer „traut“ sich wohl dieses Jahr? Das Hochzeitsthema ist doch immer aktuell und gerade im Frühjahr und im Sommer wird geheiratet was das Zeug hält. Wenn man eine Hochzeit plant steht viel Planungsaufwand an. Ein paar Aufgaben kann man als Brautpaar jedoch abgeben. Die Trauzeugen z.B. können sich um einige Dinge kümmern, so auch um die Präsentation der Eheringe auf dem Standesamt. Verwandte können das Brautpaar auch unterstützen. Vielleicht findet sich in der Verwandtschaft jemand, der sich um die Tischdekoration der Festtafel kümmert.

Heute findet ihr hier zwei DIY-Ideen zum Thema „Natürliche Hochzeitsdekoration“:

Ein Kissen aus Moos für die Präsentation der Eheringe - Moosherzen für die Tischdekoration mit einer genauen Anleitung

Ringkissen aus Moos und natürliche Tischdeko für die Hochzeit


Präsentation der Eheringe beim Standesamt - ein Mooskissen in der Silberschale

Ringkissen aus Moos in einer Silberschale von Fink LivingTrauzeuge sein ist eine spannende Sache, wenn man schon nicht selber heiratet! Wer dieses Amt bekleidet, sollte das Brautpaar gebührend begleiten und ein paar Aufgaben der Hochzeitsplanung übernehmen. Einige schwingen große Reden auf der Hochzeitsfeier, andere planen den Junggesellinnenabschied. Aber auch Planungs- oder Dekorationsaufgaben werden von Trauzeugen übernommen. Eine Aufgabe könnte sein, sich um die Präsentation der Eheringe beim Standesamt zu kümmern. Wie wäre es mit einem Mooskissen, auf dem die Eheringe vor ihrem Einsatz ruhen, anstelle eines Samtkissens?

Präsentiert werden die Eheringe auf einem Silberteller oder in einer mit Moosflechten ausgelegten Silberschale von Fink Living. Der Aufwand ist gar nicht groß, aber der Effekt ist doch märchenhaft.

Wer ist diese Jahr Trauzeuge oder Trauzeugin? Perfekt, dann ist die erste Aufgabe ja schon einmal erledigt!


Tischdekoration für die Hochzeit - Herzen aus Moos selber binden

Wer sich um die Tischdekoration des Brautpaares kümmert, könnte Moosherzen binden. Das passt nicht nur zu der Präsentation der Eheringe, sondern das sieht auch noch sehr hübsch aus. Das Binden der Moosherzen ist gar nicht so schwer, da sich die Moosflechten ganz gut um den Draht legen lassen. Auch ungeübte Kranzbinder haben hierbei tolle Erfolge. Freiwillige vor! Wer kümmert sich um die Tischdekoration?

Für die Moosherzen braucht ihr:

Seitenschneider, festen Draht, Bindedraht, getrocknete Moosflechten

DIY Moosherzen für die Hochzeitsdeko

So werden die Kränze für die Hochzeit gebunden:

1. Wie groß soll das Moosherz werden? Ermittle zuerst die Größe. Eine Zylinderform kann als Größenvorgabe und als spätere Schablone dienen. Ein Glas z.B. oder ein Eimer. Wickelt genügend Draht vom Bund ab. Ihr müsst den Draht doppelt legen und miteinander verwirbeln, damit er stabiler wird. Am Ende sollte eine kleine Öse bleiben.

2. Biegt aus dem gezwirbelten Draht einen Kreis. Nehmt hierfür den Zylinder als Schablone zur Hilfe und biegt den Draht einfach um den Körper. Verzwirbelt das Drahtende hinter der Öse. Der Drahtring ist fertig.

3. Formt nun aus dem Ring ein Herz. Beginnt am oberen Ende mit dem Einbinden der Moosflechten. Dafür schneidet ihr euch vorab gleichlange Drahtenden vom Blumendraht zurecht und legt sie bereit. Zupft euch kleine Moosbündel mit den Fingern zurecht und legt das erste Büschel um den Draht und wickelt es mit dem Blumendraht um den Ring. Nehmt nun das zweite Bündel Moos und wiederholt den vorherigen Schritt. Ihr seid fertig, wenn das Herz rundherum mit Moos umwickelt ist. Den Draht wird man nicht mehr sehen. Er verschwindet optisch zwischen den kleinen Moosblüten. Wenn euer Herz zu struppig ist, könnt ihr es mit einer Schere zurechtstutzen.

4. Die Moosherzen werden noch mit einer Schleife versehen und können nun einfach auf den Platzteller gelegt werden.

Fink Living Tischdeko aus Moos für die Hochzeit

Selbstverständlich gehört zu einer perfekten Tischdekoration mehr dazu. Wer sich inspirieren las-sen will, wird bei Fink Living fündig. Serviettenringe in Herzform, Telleretageren und Platzteller runden eine geschmackvolle Tischdekoration ab.

Vielleicht feiert ihr in einer Scheune oder in einer Tenne. Die Moosherzen wären doch ein passender Hochzeitsschmuck, denn diese Hochzeitsdeko unterstreicht einen natürlichen, aber festlichen Look.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Planen eurer Hochzeit und natürlich beim Nachmachen der Dekoideen.

Cora


By: | Tags: Fink Living Schalen; Fink Living Tischdeko

©2019 Querpass Ganz Schön Leben
Registered Office: Römerstrasse 14, Holzgerlingen, Baden Württemberg 71088.
Besuchen Sie uns auch bei: